Manfred Stöcker

ManPICT0009.JPG

 

Geburtsjahr: 1948
Wohnort: Gummersbach - Berghausen
Beruf:
Familienstand: Ledig

 

Historischer Kartsport seit 2008

 

Startnummer  48 und 7 (Oldies)
 

 

 

 

 

 Zum Vergrössern anklicken

 

Click pictures to enlarge

 

 

 

 

 

 

dahlemerbinz-03Aug2012-204.JPG
ManErftlandring_Classic 32.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ManErftlandring_Classic 64.jpg
ManIMG_9509.JPG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ManDahlem 613.jpg
Man24683233333_f45b57ded0_o.jpg

 

 

 

 

 

 

 

Klassik Kart


Hersteller: Bengt Peterson, ? (S)
Marke: ROBARDIE

Baujahr: 1965
Besonderheiten: Von dem schwedischen Konstrukteur Bengt Peterson für seinen Sohn,

                         den späteren Formel 1-Piloten Ronnie Peterson, entwickeltes Kart mit

                         spezieller Rahmen-Geometrie (A-Frame) und weiteren technischen

                         Besonderheiten, wie spezielle Lenkungs-Geometrie mit Umlenkhebeln,

                         Hinterachslagerung mit 2 Pendellagern und zwischen den Lagern auf

                         17mm Durchmesser abgedrehter 25mm Hinterachse, schwimmend

                         gelagerter Scheibenbremse.

                         Bengt Peterson fertigte nur Einzelstücke, u.a. für seinen Sohn Ronnie, die

                         spätere Kart-Weltmeisterin Susi Raganelli, den 6-fachen Kart-Weltmeister

                         Francois Goldstein und für den schwedischen Kart-Weltmeister

                         Thomas Nilsson.

                         Nilsson und Goldstein wurden insgesamt 3x Weltmeister auf ROBARDIE.

                         Der Name ROBARDIE leitet sich ab aus RO (Sohn Ronnie) B (Vater Bengt)

                         und ARDIE (Name des Motors des ersten Chassis).

Robardie Manfred Stocker.jpg
PICT0146.JPG